< Handschellen für die Alten Herren
11.07.2016

Hängepartie beim Ausflug der Alten Herren

Oops, an error occurred! Code: 20171124145155a1bf0663

Am vergangenen Wochenende unternahmen unsere AH-ler ihren diesjährigen Ausflug. Am Freitagmorgen trafen sich 14 Junggebliebene mit dem Ziel Bullay an der Mosel und legten bei bester Stimmung zunächst einen Zwischenstopp an Deutschlands längster Hängebrücke (knapp 400 m), der Geierlay im Hunsrück, ein (Foto). Beim Überqueren war es nicht jedem wohl, aber alle gelangten schließlich ans andere Ende, sodass man vollzählig die Reise fortsetzen konnte. Am Freitagabend konnten die Wolterdinger mit viel Gesang auf dem Feuerwehrfest in Bullay die Moselanwohner vom Charme der Baaremer überzeugen und fanden viele neue Freunde. Bei Traumwetter unternahm man am Samstag eine Wanderung auf dem 360 km langen Moselsteig, wo man auf der Route von rund 20 km viele herrliche Aussichtspunkte genießen konnte. Am Abend war erst ein Besuch einer Straußenwirtschaft angesagt, bevor es wieder zu den neuen Freunden vom Feuerwehrfest ging! Am Sonntag fand eine dreistündige unvergessliche Bootsfahrt auf der Mosel bis zur historischen Stadt Cochem statt. Nach der Besichtigung der eindrucksvollen Altstadt fuhr die Reisegruppe mit dem Zug wieder zurück nach Bullay und trat die Heimreise an. Alle waren sich einig: Das war ein gelungener Ausflug; alle hatten viel Spaß und keiner kam beim Lachen zu kurz. Ein Dank gilt ganz besonders Rudi Boll, der das Wochenende perfekt organisiert hatte, und auch dem Wettergott, der es gut mit den Reisenden meinte. Nun geht es unter dem Motto “Nach dem Ausflug ist vor dem Ausflug" weiter mit den Planungen für das Event im Jahr 2017.