< Franz ist "Spieler des Camps" beim INTERSPORT-Event 2016
12.08.2016

An Boll führt kein Weg vorbei

Die FCW-Mountainbiker machten sich am vergangenen Donnerstag auf die Fahrt nach Boll bei Bonndorf, dem Heimatort des Vereinsvorsitzenden Markus Langenbacher. Mit dabei war auch FC-Ehrenmitglied Rudi Boll, der natürlich stolz auf den Namen des schmucken Dorfs war.

Die 28 km lange Tour führte durch die Gauchach- und die Wutachschlucht, dann hinab durchs Gaisloch und vorbei an einem sehenswürdigen Wasserfall. Nach dem letzten nennenswerten Anstieg am Alten Dietfurtweg wurde die Gruppe nach vielen bewältigten Höhenmetern durch die Geschwister von Markus in Empfang genommen und großzügig mit Erfrischungen verwöhnt. Da die Nacht schon hereinbrach, holte FCW-Jugendleiter Alex Steudtner die Biker mit seinem Transporter ab, was die Radfahrer sehr erfreute.

Die Mountainbiker-Gruppe des FC Wolterdingen unter der Regie von Markus Langenbacher trifft sich jeden Donnerstag am 18 Uhr am Wolterdinger Sportplatz. Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willlkommen. Es kann jeder mit fahren, der
ein Mountainbike hat. Die sportlichen Akzente richten sich immer nach den schwächeren Teilnehmern.

Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r.): FC-Vorsitzender Markus Langenbacher, Ehrenmitglied Rudi Boll, Monika Duffner, Andread Dyck und Andreas Zwick. Es fehlt Heike Langenbacher, die das Foto gefertigt und selbst auch an der Tour teilgenommen hat. Ebenso gehören zum "Stamm" der Gruppe Maria Mattes und Armin Maier, die beide bei dieser Ausfahrt leider verhindert waren.